TREU DEM GUTEN, ALTEN BRAUCH - der Krampuslauf in Gastein hält ein ganzes Tal in Atem Uniqe and very special tradition in Gastein - „Krampuslauf“

December 4, 2018

Wenn die Schneedecke über das Gasteinertal zieht und es vielerorts gemütlich wird in den Stuben, dann ist die besondere Zeit gekommen, die einem traditionellen, vorweihnachtlichen Brauch gewidmet ist...

Über die Grenzen des Gasteinertales hinweg, sind die Gasteiner Krampusse ein Begriff.

Das Besondere daran sind die vielen aktiven Mitglieder und die Ursprünglichkeit, in der der uralte Brauch im Gasteinertal erhalten blieb und von Generation und Generation weitergeführt wird.

 

 

Vom kleinen Kind bis zum Großvater sieht man an diesen Tagen das Glitzern in den Augen, wenn am 5. und 6. Dezember die Krampusspassen von Haus zu Haus ziehen.

 

Über 100 Gasteiner Passen (Gruppen bestehend aus dem Nikolaus, einem Korbträger, mehreren Krampussen und -ortsabhängig- einem Engerl) sind an diesen zwei Tagen unterwegs und ziehen von Haus zu Haus um die Guten zu belohnen und das Böse auszutreiben. Aufwendig werden die handgeschnitzten Holzmasken im speziellen „Gasteiner Stil“ nach langjähriger Tradition aufwendig hergestellt. Trotzdem ist das Auftreten jeder Pass einzigartig,  ob unterwegs in Dorfgastein, Hofgastein oder Bad Gastein.

 

Wir wollen euch speziell die Dorfgasteiner FEUERWEHRPASS nicht vorenthalten: dazu ein Video!

 

Wir halten euch selbstverständlich am Laufenden - schließlich ist der Advent in Gastein mit seinen festlich geschmückten Christkindlmärkten, begleitet von zahlreichen Veranstaltungen einmalig...

 

Wir wünschen euch, liebe Kameraden und Kameradinnen, Freunde und Unterstützer eine besinnliche Adventszeit inmitten eurer Liebsten!


Allen Gasteiner Passen wünschen wir natürlich für den 5. Und 6. Dezember bereits jetzt:  A GUAD'S WEIDAGEH!


_________________________________________________________________________________________

 

It's getting colder, snow is falling and as we all know, christmas season has started. Here in Gastein, these days are often called the 5th season of the year: An ancient tradition you can only experience in this part of Austria....


Every year on the 5th and 6th of december you can experience the unique tradition of Saint Nicolas and Krampus. In Gastein you can find more than 100 groups called "Passen" going from door to door to visit familiys, rewarding the good, punishing the bad.
Originally preserved and passed down through generations, the tradition is well-known way beyond the borders of Gastein.


A group called "Pass", consists of a basket carrier, the "Korbtröger", who has pastries and nuts in his basket, and a St. Nicholas figure, with an ornate costume, and several "Krampusse" a

devil-like creature.

We would very much like to present you our FEUERWEHRPASS (Video).
All members are part of the fire brigade of Dorfgastein. Enjoy watching - this is how we maintain our traditions....

Advent in Gastein is unique, due to many christmas-markets and events in this beautiful winter scenery. We wish you all a joyful advent with your families!

Please reload

Empfohlene Einträge

Start der Aufbauarbeiten // noch 11 Tage!

5.18.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter